Pocket Player

Pocket Player 4.2

Steckt Multimedia in die Tasche

Gut
7
Pocket Player gibt Audio und Video auf dem Mobilen wieder. Der funktionsreiche Multimediaplayer kommt mit den herkömmlichen Formaten zurecht und spielt zudem Dateien von Internetseiten ab.

Nach der Installation durchsucht Pocket Player das Smartphone nach Multimediadateien. Die Software erkennt die Video- und Audioformate MP3, WMA, WMV, Ogg Vorbis, FLAC und WAV. Die Titel mit den jeweiligen ID3-Tags listet das Programm entweder alle auf einmal auf oder zeigt Dateien nach Kategorien wie Album oder Künstler geordnet an.

Ebenso kommt Pocket Player mit Voicemail-Anhängen in E-Mails klar und liest importierte Playlists. Multimedia-Daten auf Internetseiten streamt die Anwendung auf das Handy. Per Equalizer passt man die Audio-Wiedergabe seinem persönlichen Geschmack an. Wem die Oberfläche nicht gefällt, findet auf der Herstellerseite zahlreiche neue Skins.

Fazit
Pocket Player zeichnet sich durch eine einfache Navigation und viele Funktionen aus. Die unzähligen Skins lassen mit dem Multimediaplayer keine Langeweile aufkommen.

Diese Version unterstützt zusätzlich die Formate AAC und M4A und verwaltet Podcast-Abonnements.

Änderungen

  • Diese Version unterstützt zusätzlich die Formate AAC und M4A und verwaltet Podcast-Abonnements.

Pocket Player unterstützt die folgenden Formate

MP3, AAC, M4A, WMA, WMV, Ogg Vorbis, FLAC, and WAV

Pocket Player

Download

Pocket Player 4.2

Nutzer-Kommentare zu Pocket Player